Nachhaltigkeit

Session 3: "Gesundheits-Schätze in Sportdeutschland" (Mittwoch, 28. Oktober 2020, 10:00-12:00 Uhr) Liebe Kolleg*innen, die Corona-Pandemie hat das private und öffentliche Leben vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Auch der Sport musste schnell kreative Lösungen finden, um den Sportbetrieb am Laufen zu halten. Vor allem zwei Themen haben maßgeblich dazu beigetragen, dass Sport und Bewegung weiterhin stattfinden kann und nicht komplett zum Erliegen kommt – viele Bewegungsangebote wurden in die Natur oder in den digitalen Raum verlagert. Auch bei den Verbänden musste verstärkt bzw...Weiterlesen
Liebe Kolleg*innen, gerne möchten wir unsere Trimmy-Übungen für "Fit im Home Office" in der Heimarena zu Eurer Verwendung mit Euch teilen. Zum einen wurden die fünf "Job Fit Übungen" aus dem Projekt "Bewegt im Betrieb" für das Home Office neugefasst: Schulterkreisen Sternengriff Fingerhakeln Heldenbrust Fußschaukel und zum anderen darüber hinaus noch weitere Übungen mit Trimmy entwickelt: Handballen zum Hinterkopf Plank Becken heben Rücken einrollen Rumpfdehnung Nicht zuletzt begleitet Trimmy Sportdeutschland auch sportlich ins Wochenende ! Wir wünschen Euch viel Spaß bei der Verwendung und...Weiterlesen
Liebe Kolleg*innen, wir freuen uns, Ihnen unsere Postkarten zur Bewegungsförderung nun auch über das Web2Print-Portal des DOSB anbieten zu können. Gerne können Sie hier die Postkarten mit folgenden Motiven Beginn den Tag mit Sport: Lass den Kaffee laufen Ich habe meine Jogginghose in die Waschmaschine gegeben, damit sie weiß, was Bewegung ist Weg vom Sessel - Sitzen ist für'n Arsch Sei Teil (d)einer Bewegung und jeweils den empfohlenen Zeiten für wöchentliche Bewegung sowie dem Verweis auf die SPORT PRO GESUNDHEIT-Kurssuche entweder pro Motiv oder als Set in der gewünschten Menge bestellen...Weiterlesen
Liebe Kolleg*innen, in Vorbereitungen auf den nächsten Infodienst Gesundheit und Sport 01/2020 freuen wir uns über interessante und relevante Beiträge zum Handlungsfeld Gesundheit und Sport aus Euren Organisationen. Bitte schickt Euren Beitrag in Form einer Überschrift, einem kurzen Teasertext, einem weiterführenden Internetlink und einem Foto (siehe Formatvorlage im Anhang) bis Freitag, den 24. April an straetz@dosb.de . Gerne stehe ich Euch für Rückfragen zur Verfügung. Herzlichen Dank, viele Grüße und bleibt gesund , Melinda SträtzWeiterlesen
Beim „Dialogforum 2020: Sport.Outdoor – Verantwortung für Natur, Umwelt und Gesellschaft“ des Bundesumweltministeriums (13. März 2020, Berlin) findet u.a. ein Workshop („Spielfeld“) zum Thema „Mikroplastik durch Sport in der Umwelt“ statt. Insbesondere sollen die Themen „Mikroplastik und Textilien“ sowie „Mikroplastik durch Sportanlagen“ betrachtet werden. Ziele des Workshops sind die Betrachtung des aktuellen Forschungsstandes „Mikroplastik im Sport“, Diskussionen zu Handlungsempfehlungen sowie Priorisierung von Maßnahmen zur Verringerung von Umweltbelastungen. Um diese Ziele zu erreichen...Weiterlesen
Der Umgang mit Mikroplastik als Füllstoff von Kunststoffrasenplätzen hat sich innerhalb nur weniger Monate zu einer zentralen Fragestellung der deutschen Sportlandschaft entwickelt. Die Bundesländer gehen dabei unterschiedlich mit dem Thema um und passen ihre Förderungskataloge zum Teil an. Der DOSB hat sich mit seiner AG „Mikroplastik durch Sport in der Umwelt“ zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation über das Themenfeld zusammenzufassen und u.a. seinen den Mitgliedsorganisationen sowie allen Sportvereinen und -verbänden zugänglich zu machen . In diesem Zuge wurde gemeinsam mit den...Weiterlesen
Liebe Wissensnetz-Community, bis zum 15. Dezember 2019 haben alle DOSB-Mitgliedsorganisationen und DOSB-nahen Institutionen die Möglichkeit, sich um Förderung eines Trainer*in-Projektes zu bewerben. Die Förderung sieht eine Prozessbegleitung im Sinne der kollegialen Beratung und eine finanzielle Unterstützung vor. Gefördert werden insbesondere Projekte, die - der Erreichung der Vision Trainer*in 2026 dienen - ein oder mehrere Leitziele der Vision Trainer*in zum Inhalt haben - Trainer*innen partizipativ einbinden, mit ihnen Trainer*in-Projekte entwickeln und sie kontinuierlich in den Prozess...Weiterlesen