Prävention sexualisierter Gewalt

Fachtagung der Kinderschutz-Zentren: Sexualisierte Grenzverletzungen unter Kindern& Jugendlichen

Die Kinderschutz-Zentren: 3. Jahrestagung zum Thema Sexuelle Gewalt: Sexualisierte Grenzverletzungen unter Kindern und Jugendlichen - Fachliches Handeln stärken!, 26./27. März 2020 Hannover Mehr Infos unter: https://www.kinderschutz-zentren.org/index.php?t=e&a=d&i=52059&utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Newsletter+Die+Kinderschutz-Zentren+Januar+2020Weiterlesen

Videos der IOC-Webinarserie Athlete Safeguarding

Im Herbst 2019 hat das IOC verschiedene Webinare zum Thema "Athlete Safeguarding" für seine internationalen Verbände angeboten. Beschreibung: "It brings together world leading experts in the field of child protection and athlete safeguarding in sport and has been specifically designed to offer practical solutions and to highlight best practice examples for International Federations who are developing and implementing athlete safeguarding policies." Die Webinare sind nun auf YouTube verfügbar: Webinar 1- Welcome and introduction - https://youtu.be/gUigQL8_RLw Webinar 2 - Safeguarding on the...Weiterlesen

Arbeitshilfe Risikoanalyse "sexualisierte Gewalt im Sport"

Um ein wirkungsvolles Präventionskonzept und letztendlich damit eine erfolgreiche Präventionsarbeit leisten zu können, ist die Durchführung einer Risikoanalyse unabdingbar. Eine Risikoanalyse steht meist am Anfang eines längerfristigen Prozesses in Organisationen, Einrichtungen oder Vereinen/Verbänden mit dem Ziel, den Schutz von Kindern, Jugendlichen, jungen Frauen und jungen Männern vor sexualisierter Gewalt zu gewährleisten. Sie ist ein wichtiger Schritt, um sich in der Organisation mit dem Thema sexualisierte Gewalt auseinanderzusetzen und bildet die Grundlage für die Entwicklung oder...Weiterlesen

FA-Seminar zu PSG: Grundlagen, Förderanforderungen und Risikoanalyse

Hiermit weise ich gerne kurzfristig auf ein Angebot der Führungsakademie zur Prävention und Intervention sexualisierter Gewalt hin. Am 11. Februar 2020 wird ein PSG-Workshop zu Grundlagen, Förderanforderungen und Risikoanalyse in München stattfinden. Es sind noch Plätze frei. Alle Informationen findet Ihr hier: https://www.fuehrungs-akademie.de/weiterbildung/weiterbildungen-und-seminare/weiterbildung/praevention-und-intervention-sexualisierter-gewaltWeiterlesen

Dokumentation Forum Safe Sport 2019

Liebe Sportfreund*innen, die Dokumentation des Forums Safe Sport - Prävention sexualisierter Gewalt , das am 29.-30.11.2019 in Bad Blankenburg stattfand, steht nun zum Download zur Verfügung unter: https://www.dsj.de/index.php?id=450 Inklusive der vollständigen Präsentationen: " Was lernen wir aus den Berichten von Betroffenen für die Intervention und Aufarbeitung " (Prof. Dr. B. Rulofs / G. Axmann) " Wie kann Netzwerkarbeit bei Fällen sexualisierter Gewalt gelingen? Beispiel LSB Thüringen und Kinder- und Jugendschutzdienste" (H.Höttermann / S. Sindulka)Weiterlesen

Empfehlungen der Aufarbeitungskommission

Im Mai 2019 startete der Aufruf der Unabhängigen Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs (UKASK) an Menschen, die in ihrer Kindheit oder Jugend sexuelle Gewalt im Sportkontext erlebt haben (siehe: https://www.aufarbeitungskommission.de/pm-06-05-2019/ ). Voraussichtlich im Frühjahr 2020 soll hierzu ein öffentliches Hearing von der Kommission veranstaltet werden. Sobald uns offiziell ein Datum vorliegt, kommunizieren wir dieses gerne. Am 03.12. 2019 hat nun die UKASK Empfehlungen zur Aufarbeitung von sexuellem Kindesmissbrauch in Institutionen (darunter werden sämtliche...Weiterlesen

Ausschreibung zur Förderung von Trainer*in-Projekten

Liebe Wissensnetz-Community, bis zum 15. Dezember 2019 haben alle DOSB-Mitgliedsorganisationen und DOSB-nahen Institutionen die Möglichkeit, sich um Förderung eines Trainer*in-Projektes zu bewerben. Die Förderung sieht eine Prozessbegleitung im Sinne der kollegialen Beratung und eine finanzielle Unterstützung vor. Gefördert werden insbesondere Projekte, die - der Erreichung der Vision Trainer*in 2026 dienen - ein oder mehrere Leitziele der Vision Trainer*in zum Inhalt haben - Trainer*innen partizipativ einbinden, mit ihnen Trainer*in-Projekte entwickeln und sie kontinuierlich in den Prozess...Weiterlesen