Corona und Verlängerung von Prüferausweisen

Corona und Verlängerung von Prüferausweisen

Liebe Kolleg*innen,

ich wünsche Euch allen nachträglich noch ein schönes und hoffentlich gesundes Jahr 2021.

Da wir alle weiterhin mit pandemiebedingten Ausnahmezuständen konfrontiert sind, möchten wir für die Verlängerung von Prüferausweisen folgende Empfehlung, analog der Vorgabe bei der Ausstellung und Verlängerung von DOSB-Lizenzen, aussprechen:

Die Ausbildungsträger können bei Bedarf die Prüferausweise, die zum 31.12.2020 ungültig wurden, auch ohne absolvierte Fortbildung um ein zusätzliches Jahr ab dem Tag des letzten Gültigkeitstages verlängern. Die ausgefallenen Kurse sollten dann aber sobald wie möglich nachgeholt werden. Danach kann dann die Ausstellung der neuen Ausweise für 4 Jahre erfolgen.

Beste Grüße

0

Zusammenarbeit