Alltags-Fitness-Test

Alltags-Fitness-Test für ein unabhängiges Leben im Alter
 

Der aktuell veröffentlichte "Alltags-Fitness-Test" (AFT) des DOSB kann nicht nur den aktuellen Fitnesszustand aufzeigen, sondern auch eine Prognose für ein unabhängiges Leben mit 90 Jahren geben. Der Test wurde in Zusammenarbeit mit Dr. Christoph Rott vom gerontologischen Institut der Uni Heidelberg entwickelt. Angelehnt an den „Senior FitnessTest“ von den amerikanischen Professorinnen R. Rikli und J. Jones wurde so erstmalig ein Testinstrument für Deutschland konzipiert.

Der Test erfasst das körperliche Vermögen, das notwendig ist, um normale Alltagsaktivitäten ausführen zu können.  Seine Aufgaben sind umfassend und decken alle wichtigen Fitness-Komponenten ab, die für ein unabhängiges Leben im Alter erforderlich sind. Getestet werden die Kraft der Arme und Beine, aerobe Ausdauer, Beweglichkeit der oberen und unteren Körperhälfte sowie Gewandtheit und dynamisches Gleichgewicht.

Der AFT ist mit einfachen Mitteln durchzuführen und gibt Übungsleitenden die Möglichkeit das alltagsrelevante körperliche Funktionsniveau ihrer Kursteilnehmenden vor und nach einem mehrwöchigen Kurs zu bestimmen oder sogar einen Verlauf über Jahre hinweg zu dokumentieren. Hierbei besteht für die Teilnehmenden die Möglichkeit die individuellen Ergebnisse in einer Auswertungsbroschüre zu notieren, so dass bei folgenden Tests eine gute Vergleichbarkeit gegeben ist. Neben den Ergebnistabellen informiert die Auswertungsbroschüre für Testteilnehmende auch, welche möglichen Aktivitäten bei Defiziten zukünftig sinnvoll sind. Eine wichtige Vorbereitung auf den Test für Übungsleitende garantiert die Übungsleiterbroschüre, die speziell für die Testleiter ausführliche Informationen zur Durchführung sowie Auswertungshilfen beinhaltet.

Die Übungsleiter- sowie die Auswertungsbroschüren können ab sofort kostenfrei über den DOSB bezogen werden. Die Umsetzung des Projekts sowie die Erstellung der Materialien hat die Unterstützung der Becker-Stiftung möglich gemacht. Informationen sowie die Materialien in digitaler Form erhalten Sie auf der zugehörigen Website.

Die Broschüren finden Sie auch im Anhang dieses Beitrags sowie im Bereich "Materialien".

0

Kommentare