Mobiles Lernen

Unter mobilem Lernen (Synonym: ubiquitäres Lernen) wird das Lernen mit portablen Geräten wie Mobiltelefonen, Smartphones, PDAs, Tablets oder auch Netbooks und Notebooks verstanden. Kennzeichen des mobilen Lernens ist, dass das Lernen an jedem Ort und zu jeder Zeit erfolgen kann, sofern ein Internetzugang verfügbar ist.

 

Beispiele aus dem Sport:

 

0

Kommentare